Aktuelle Informationen


Der Müllabhol-Zweckverband "Rotenburg" sucht einen Geschäftsführer

Stellenausbeschreibung

Dem Müllabhol-Zweckverband „Rotenburg“ -Sitz Bebra- (MZV) obliegt als kommunalem Zweckverband der Städte Bebra, Rotenburg a. d. Fulda und der Gemeinde Ronshausen die Einsammlung der Abfälle aus Haushaltungen mit zusammen 30.900 Einwohnern. Weiterhin wird noch ein Wertstoffhof betrieben. Parallel wird vom MZV ein Tochterunternehmen, die MZV-Service GmbH, für die Entsorgung von Gewerbeabfällen geführt.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Geschäftsführung des Müllabhol-Zweckverbandes m/w/d
 

 

Unser Angebot

Unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit Vergütung bis zu EG 14 TVöD VKA
Betriebliche Zusatzversorgung sowie tarifliche Jahressonderzahlung
Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Leitung des kommunalen Zweckverbandes Verbandes
Mitwirkung und Teilnahme an den Sitzungen der Gremien (Vorbereitung und Ausführung für Beratungen/Beschlüsse)
Erarbeitung von Wirtschaftsplänen, Kalkulationen und Jahresabschlüssen einschließlich laufender Überwachung und Auswertung der wirtschaftlichen Entwicklung
Vorbereitung, Ausgestaltung und Umsetzung abfallwirtschaftlicher Projekte einschließlich Ausschreibungs-, Vergabe- und Vertragswesen
Umsetzung des Satzungs- und Gebührenrechts
Betreuung und Fortentwicklung bestehender Sammel- und Entsorgungslogistik
Konzeptionelle abfallwirtschaftliche Entwicklung (Abfallwirtschaftskonzept, Abfallbilanzen, Nachweise, Statistiken)
Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeit in regionalen und überregionalen abfallwirtschaftlichen Arbeitsgruppen
Abstimmung und Korrespondenz mit den Aufsichtsbehörden

 

Ihr Profil

Erfolgreich abgeschlossenes Master- bzw. Universitätsstudium im Bereich Betriebswirtschaft oder Verwaltung und mind. 5 Jahre adäquate Berufserfahrung
Praxisbewährte Fachkenntnisse in der Abfallwirtschaft sowie im Bereich des Wirtschaftsplans und Rechnungswesens, des Satzungs- und Gebührenrechts
Fundierte Kenntnisse im Organisations-, Kommunal-, Steuer-, Vergabe-, Vertrags-, Abfall-, Verwaltungs- und Personalrecht
Mehrjährige Erfahrung in der Führung von Beschäftigten
Bereitschaft zur Fortbildung in abfallrechtlichen Spezialthemen
vertriebsorientiertes Denkvermögen
Versierte EDV-Kenntnisse
Affinität für rechtliche und öffentlich-rechtliche Zusammenhänge bzw. Problemstellungen

 

Wünschenswert sind

Erfahrung in der Arbeit mit politischen Gremien
Erfahrung in Digitalisierungsprozessen

 

Sie überzeugen uns durch

Strategische und ganzheitliche Denk- und Handlungsweise (strategische Kompetenz),
ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Verhandlungsgeschick,
Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität,
die Fähigkeit zur offenen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Gremien und Bürgerschaft,
einen wertschätzenden und freundlichen Umgang mit den Beschäftigten

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 23.12.2020 an berger@mzv-rotenburg-bebra.de.

 

Schwerbehinderte Bewerber-/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

 

Müllabhol-Zweckverband „Rotenburg“ -Sitz Bebra-

Verbandsvorsitzender

Hartmut Grünewald

Philipp-Reis-Str. 12

36179 Bebra

 

Hinweis: Bitte legen sie nur Kopien ihrer Bewerbung bei. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgeschickt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen durch den Müllabhol-Zweckverband „Rotenburg“ -Sitz Bebra- (MZV) finden Sie unter

https://www.bebra-stadt.de/index.php/datenschutz1.